Cellulite

Cellulite

Cellulite ist nicht nur ein Schönheitsthema: leicht, mittel, stark oder schwer – Cellulite gibt es in unterschiedlichen Stadien. In ausgeprägten Fällen kann sie das Lymphsystem schädigen und den Blutkreislauf beeinträchtigen.

  • Über Cellulite

    Von Natur aus ist das Bindegewebe von Frauen weicher und lockerer als bei Männern.

    Die wärmenden und schützenden Fettzellen sind genetisch bedingte Fettläppchen in der Unterhaut, die sich mit dem Alter weiter ausbreiten.

    Über 80 % der Frauen kennen die sogenannte Orangenhaut, unabhängig von ihrem Gewicht oder Körperbau. Ob schlank oder übergewichtig – alle sind gleich stark betroffen. Abnehmen lässt Cellulite nicht verschwinden, es wird nur weniger ausgeprägt.

    Ca. 85 % aller Frauen ab dem Alter von 20 einer Form von Cellulite haben.

    Cellulite entsteht meist in der Pubertät und entwickelt sich im Laufe der Zeit weiter.

    Auch die Genetik, das weibliche Geschlechtshormon Östrogen und Wassereinlagerungen können zur Dellenbildung beitragen.

  • Cellulite vorbeugen

    Vitamin C kräftigt das Bindegewebe und fängt freie Radikale ab. Viel Obst und Gemüse verhilft der Haut zu mehr Festigkeit.

    Wasser ist ein reines Schönheitselixier. Jeden Tag am besten zwei bis drei Liter Wasser mit Mineralien und Spurenelementen. Nicht nur gegen Durst und als Erfrischung, sondern um Ablagerungen auszuschwemmen.

    Der Alkohol verwandeln sich direkt in Fett und verlangsamt der Stoffwechsel. Tabak ist hochgradig gefässverengend und verschlechtert die Blutzirkulation und Lymphzirkulation.

    Sanfte, regelmässige Aktivitäten fördern die Durchblutung und stärken das Gewebe, was auch zu einer glatteren Haut führt. Optimal wirkt eine Kombination aus Ausdauersport wie Walking, Radfahren oder Schwimmen plus gezielter Gymnastik für Problemzonen.

Es gibt kein Wundermittel gegen Cellulite, keine Anti-Cellulite-Creme, die allein durch Auftragen wirkt. Den grössten Erfolg verspricht ein ganzheitlicher Ansatz: ausgewogene Ernährung, genug Wasser trinken, ausreichend Bewegung, kombinierte Behandlungsprogramm, richtige Nachpflege.

Regelmässige Massagen, Peeling und Lymphe-aktivierende Behandlungen der Cellulite Problemzonen sorgen für eine bessere Durchblutung und straffen das Gewebe. Wassereinlagerungen, Schwellungen und Verklebungen werden gelindert. Zudem kurbelt die Cellulite-Behandlung den Fettabbau und den Lymphfluss an.

Bei V-Beauty kombinieren wir verschiedene Behandlungen in den Kampf gegen Cellulite.

Book session

Buy voucher

This website uses cookies

We use cookies to improve your website experience.
By continuing to use v-beauty.ch, you accept our privacy policy

This website uses cookies

We use cookies to improve your website experience.
By continuing to use v-beauty.ch, you accept our privacy policy

Your cookie settings have been saved