Behandlungen

Welche Hautbeschwerden können Sie heute in einem Kosmetikinstitut behandeln lassen?

  • Akne, chronisch fettige Haut
  • Aknenarben
  • Grobporige Haut
  • Cuoperose, erweiterte Gefässe und Kapillaren
  • Chronisch trockene Haut,
  • Empfindliche Haut
  • Pigmentverschiebung
  • Falten
  • Gesichtskontur Verlust, zweites Kinn
  • Müde, schlafe Haut
  • Elastizität Verlust

Bei schwereren Fällen ist aber eine Zusammenarbeit mit einem Dermatologen immer empfehlenswert.

Moderne Kosmetikinstitute besitzen heute über mehrere Hilfsmethoden, Geräte und Techniken, welche durch regelmässige Schulungen und Weiterbildungen erlernt werden.

Je nach Spezialisierung des Kosmetikinstituts können in einer Behandlung diverse Methoden integriert werden:

  • Behandlungen mit Fruchtsäure, Enzyme, Aminosäure
  • Microneedling Pen, Mikroneedling RF
  • Bi-Polare Radiofrequenz, Monopolare Radiofrequenz
  • Mikrodermabrasion, Hydradermabrasion
  • Ultraschall.
  • Carboxy Therapien, mit/ohne Laser, mit/ohne Nadeln
  • Carbo Peeling mit/ohne Laser
  • Cosmeceuticals Produkte
  • Massage für Gesichtsmuskulatur, Modelage, Durchblutung oder Entspannung
  • Manuelle oder apparative Lymphdrainage
  • Hochfrequenz-Strom, Galvanotherm
  • IPL Gesichtsbehandlungen
  • LPG Endermolift
  • Ayurveda Gesichtsbehandlungen
  • Elektroporation, Myolift, Ridopunktur
  • Iontophorese(EMS – elektrische Muskelstimulation)

und die andere

Informieren Sie sich bei einer ausgewählten Fachperson über ihr aktuelles Aus- und Weiterbildungs-Niveau, es lohnt sich.

Geniessen Sie Ihre professionelle Behandlung.